Werbemöglichkeiten Website, Fachmagazine, Newsletter, Video... Find out more

HS 1-2016

bild_002_fluechtlinge_aktualisierung

Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbands Idar-Oberstein bauen Betten in einer Flüchtlingsunterkunft für bis zu 200 Personen auf. Quelle: THW / Norbert Martin

Flüchtlingshilfe: Alle Hände voll zu tun //

Beinahe 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht oder haben ihre Heimat unfreiwillig verlassen. Fluchtgründe gibt es viele. Die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) leisten ihren Beitrag, um die Situation der Flüchtlinge in Deutschland und dem Nahen Osten zu verbessern. Von Zeltaufbau bis zu Logistikaufgaben ist eine Vielzahl an THW-Kompetenzen gefordert.

In ganz Deutschland haben seit 2014 mehr als 15.900 ehrenamtliche Kräfte Betten aufgebaut, Infrastruktur wie Wasser oder Strom geschaffen, Planungsstäbe unterstützt oder Menschen verpflegt. Die Koordination der zahlreichen Einsätze übernehmen die 800 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der THW-Leitung, den Landesverbänden und Geschäftsstellen. Weitere Informationen zum Thema “THW im Einsatz für Flüchtlinge” gibt es hier.

In der nächsten Ausgabe von “Homeland Security”berichten wir im Rahmen des Themenschwerpunktes „Innere Sicherheit“ über die aktuellen Anforderungen, Herausforderungen und Sicherheitsaspekte in der Flüchtlingssituation. Hier stellen wir u. a. die Arbeit der ehrenamtlichen Kräfte des THW vor.